Schlüsselaktion

Aktion „Schlüsselperson“ – Jugendliche suchen sich eine Vertretung im PGR

Die Katholische Jugend Österreich startet im Zuge der PGR-Wahl 2012 die Aktion „Schlüsselperson“. Dabei erhalten Jugendliche in den Pfarren „Jugendschlüssel“ (als Symbol) mit der Aufforderung: „Schenkt diesen Schlüssel einem/einer Jugendlichen, einem/einer (jungen) Erwachsenen, von dem/der ihr überzeugt seid, dass er/sie eure Anliegen im Pfarrgemeinderat gut vertreten kann.“

 

Nimmt die Person den Schlüssel an, ist sie bereit zur „Schlüsselperson“ für Jugendliche in der Pfarre zu werden – sei es im Fachausschuss für Kinder- und Jugendpastoral oder als JugendvertreterIn im PGR. Mit der Symbolik des Schlüssels wird ausgedrückt: „Du kannst uns die Türen in die Pfarrgemeinde öffnen! Als VertreterIn der Jugend unterstützt du unsere Anliegen im PGR und hilfst uns, dass wir als Teil der Pfarrgemeinschaft wahrgenommen werden und mitgestalten können.“

 

Bis zur Erstellung der Wahllisten sollte der Wahlvorstand bei den Jugendlichen nachfragen, wem sie den Schlüssel gegeben haben, bzw. sind die Jugendlichen aufgefordert diese Personen zu nennen, damit sie sich der Wahl stellen können.

 

 
| Teilen auf